Bullenschau und Sammelkörung des LV Hessen 2017 (Heinz Westphal)

2. Hessische Bullenschau und Sammelkörung des LV Hessen.

Traumhafte Bedingungen bei der diesjährigen Bullenschau mit Sammelkörung in Wolfhagen.

Bullenschau 2017

 

Am 29.07.2017 fand die 2 Bullenschau mit Sammelkörung in Wolfhagen bei Kassel statt.

Ausgerichtet wurde sie vor Ort durch die Züchterfamilie Reinhard Berdi, die die Veranstaltung  hervorragend vorbereitet hatte. Die Anbindungen erfolgten in bereitstehenden Gattern im Schatten der Bäume. Der Schauring war auf sattem Grün eingerichtet, Die Landfrauen sowie die freiwillige Feuerwehr sorgten mit Kaffee, Kuchen und Herzhaftem vom Grill für das leibliche Wohl und mit herrlichem Sonnenschein hatte Reinhard sogar das Wetter auf den Punkt gebracht.

Von den gemeldeten 21 Tieren wurden 20 aufgetrieben. Begonnen wurde um 13:00 Uhr mit der Körung der Bullen. Hierfür konnten wir Herrn Manfred Schneider LLH gewinnen, der diese mit der Unterstützung von Gerhard Petermann – Schotten sehr fachlich und gut begründend, durchführte.

Körsieger der sieben zu bewertenden Bullen wurde Outside von der Junkernwiese mit 8/8/8.    Vorgestellt durch Pascal Specht aus der Zucht von Karl Specht aus Wetter – Amönau.

Anschließend  erfolgte die Bullenschau. Die Tiere wurden nach Alter in 6 Ringe aufgeteilt.   Das  Richten übernahm ebenfalls Herrn Manfred Schneider. Ein toller Erfolg auch hier für die Züchterfamilie Specht, die die Klasse 1 mit Otis von der Junkernwiese sowie die Klasse 3 mit dem Körsieger Outside von der Junkernwiese für sich entscheiden konnten. Auch Tilman Schöffel  mit James Ruadh von der Falkenau, Jens Ziller mit Creag von der Hütmauer sowie Jana Schütz mit Carson vom Mönchberg konnten sich über eine 1a Platzierung freuen.

Ein besonderer Glückwunsch geht an Werner Groten und Familie. Sie konnten mit Ihrem Osiris vom Eiserbachtal nicht nur die Klasse 2 mit einer 1a – Platzierung für sich entscheiden, sondern auch den Gesamtsieg dieser gelungenen Bullenschau mit nach Hause nehmen.  Reservesieger wurde Outside von der Junkernwiese.

 PDF Bullenschau2017 Ergebnisse

Nach einer tollen Schau, konnte bei kühlen Getränken der sonnige Nachmittag ausklingen, bevor es dann später zum Züchterabend in die Gaststätte „ zur Weidelsburg“ ging.   Familie Berdi hat diesen Abend mit viel Liebe zum Detail vorbereitet. Sogar vom Senior eigens für diesen Abend  angefertigte Holzskulpturen in Form von Highlandcattle standen zur Dekoration auf den Tischen. Weiterhin war ein sagenhaftes Menü vom Hochlandrind zusammengestellt. Neben Sülze und geschmorten Rouladen gab es Filetsteak und Tafelspitz. Auch da weiß man wieder warum wir diese Robustrinder züchten.

Vielen Dank an alle, die zum Gelingen an diesem schönen Tag, mit oder ohne Tiere, beigetragen haben. An alle Helfer und Familienangehörigen, sowie an die auch von weit durch Deutschland angereisten Aussteller. Wir freuen uns auf die nächste Veranstaltung und laden schon jetzt herzlich zur Jungtierschau Siebertzmühle am 21./22. Juli 2018 ein.

Liebe Züchterkollegen und Freunde des Highland – Cattle,

leider ist dieser Bericht erst jetzt und viel zu spät geschrieben worden.                          Viele von Euch haben sich drüber gewundert, dass es auf der Internetseite keine Neuigkeiten gibt und einige haben auch berechtigterweise bei mir nachgefragt, wo denn die Berichte abgeblieben sind und was wir denn überhaupt so machen. Wie die allermeisten von uns betreiben auch wir die Zucht im Nebenerwerb und es ist nicht immer einfach Beruf, Familie und Ehrenamt unter einen Hut zu bekommen. Hiermit möchte ich Besserung geloben und zusagen, dass es in Zukunft eine schnelle zeitnahe und aktuelle Berichterstattung geben wird.

Schöne Grüße,

Heinz Westphal